Anders als geplant…

Um die Weihnachtszeit macht man was? Richtig, eine Roatrip nach England, um ein Auto zu kaufen. Hin und zurück an einem Tag, sonst wäre es ja langweilig. Also haben wir uns früh am Morgen aufgemacht, auf halber Strecke D. eingesammelt und mal eben schnell nach Dover übergesetzt. Leider musste ich vor Ort feststellen, das es auch in England „Gebrauchtwagenhändler“ gibt, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen und einem eine halb verfaulte Rostlauben unterjubeln wollen. Bitter ist das Ganze dann schon, wenn man vor seinem Traumauto steht und sieht, wie andere einen so seltenen Wagen ohne nachzudenken vergammeln lassen. Frustriert haben wir uns also wieder auf den Heimweg gemacht.

Am nächsten Morgen wollte ich es dann wissen.

Überlegungen, was wolltest du schon immer mal haben?

…..

Bezahlbar…..

Heckschleuder, leicht, mit einem guten Basismotor, natürlich JDM.

Mazda MX5 oder Toyota MR2

An MR 2 gab es zu der Zeit nicht wirklich was zu holen. Also nach Mazdas gesucht, und siehe da, ein kleines Stück über Zuhause stand einer zum Verkauf. NA, 1.6er und eine farblich der absolute Knaller. Noch am selben Tag zum besichtigen vorbei gefahren und weils so schön gelaufen ist, den Wagen gleich mitgenommen.

Es war vollbracht, Kevin was born.